02.09.2021

Zahnmedizinische/r Verwaltungsassistent/in / ZMV (m/w/d) gesucht!


Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n Zahnmedizinische/n Verwaltungsassistent/in (m/w/d)! Weitere Informationen finden Sie unter unseren "Stellenangeboten". Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Zahnärzte Dr. Georg Frey & Dr. Sebastian Staufer
26.06.2021

Rezertifizierung Implantologie


Nachdem die implantologischen Fachgesellschaften BDIZ - EDI (Bundesverband implantologisch tätigen Zahnärzte - European Assotiation  of Dental Implantologists) im Jahre 2001 und EDA (European Dental Assotiation) im Jahre 2003 Herrn Dr. Frey als Spezialisten für Implantologie zertifiziert haben, hat er nach der Einreichung der geforderten Nachweise absolvierter Fortbildungen sowie Fallzahlen und -präsentationen die Rezertefizierungen bis Ende 2026 bzw. 2027 erlangt.
29.04.2021

Kein Schnelltest vorm Zahnarztbesuch erforderlich


Bei den sich ständig ändernden Corona-Schutz-Verordnungen ist es nicht leicht, die Übersicht zu behalten. Alle derzeitigen Verordnungen (auf Bundes- und Landesebene) schränken den Betrieb zahnärztlicher Praxen nicht ein. Somit ist z.B. auch kein aktueller negativer Corona-Schnelltest vor der Behandlung vorzulegen! Alle Mitarbeiter (Zahnärzte und Zahnmedizinische Fachangestellten) unserer Praxis haben mittlerweile die erste oder auch schon zweite Impfung erhalten und wir sorgen mit unserem sehr umfangreichen Hygienekonzept für einen sicheren Aufenthalt in unserer Praxis - für Patienten und Mitarbeiter. Bitte halten Sie sich an die gängigen allgemeinen AHA-Regeln (Abstand zu anderen Patienten, Händedesinfektion beim Betreten der Praxis, Tragen einer FFP2-Maske oder OP-Maske) um alles Weitere kümmern wir uns für Sie! Hierzu zählen z.B. Fiebermessung, konsequentes Lüften, umfangreiche Desinfektion nach jeder Behandlung. Zudem bitten wir Sie, bei vorliegenden Erkältungssymptomen Ihren Termin rechtzeitig zu verschieben.
23.02.2021

Parodontitis erhöht das Risiko für einen schweren Covid-19 Verlauf


Die Corona Pandemie beschäftigt die Wissenschaft in allen Bereichen. Eine aktuell veröffentlichte Studie im Journal of Clinical Periodontology zeigt, dass Menschen die an einer Parodontitis erkrankt sind 9 mal häufiger einen schwerwiegenden Covid-19 Krankenverlauf mit Todesfolge vorweisen. Dies belegt einmal mehr die hohe Bedeutung der Prävention, Behandlung und Nachsorge der Parodontitis. Auf Grund der umfangreichen Hygienemaßnahmen in unserer auf Parodontitisbehandlung spezialisierte Praxis, sind bisher keine Infektionsketten in unserer Praxis entstanden, sodass Ihr Besuch zur zahnärztlichen Behandlung entsprechend der medizinischen Notwendigkeit unbedingt stattfinden soll. Ihre Zahnarztpraxis Dr. Frey, Dr. Staufer & Kollegen
06.01.2021

Corona Schutzmaßnahmen


Liebe Patienten, Covid 19 scheint uns leider noch länger zu begleiten. Der Schutz vor der Erkrankung ist extrem wichtig. Der Stellenwert zahnärztlicher präventiver Maßnahmen und Behandlungen ist jedoch auch nicht zu unterschätzen. Bei Patienten, die in den letzten 12 Monaten entsprechende Termine nicht wahrgenommen und ihre Mundgesundheit vernachlässigt haben, mussten wir gehäuft nachhaltige Schäden feststellen. Unsere Hygienestandards sind sehr hoch. Wir leben den Infektionsschutz! Wir halten die entsprechenden Vorgaben des RKI, der niedersächsischen Landesregierung und der Zahnärztekammer streng ein. Zu Ihrem Schutz haben wir eine Vielzahl von Schutzmaßnahmen getroffen. Als Erstes messen wir bei jedem Patienten durch eine Plexiglasschutzwand die Temperatur. Händedesinfektion, kurze Wartezeiten, regelmäßiges Stoß- und Querlüften, 2facher Mund-Nasenschutz der Mitarbeiter, konsequente großvolumige Absaugung, Kofferdam wenn möglich, Vermeidung aerosolbildender Geräte uvm. wird konsequent durchgeführt Wir bitten Sie ohne Begleitpersonen in die Praxis zu kommen. Sie können alle notwendigen Behandlungen durchführen lassen, ohne Angst vor einer Corona-Infektion haben zu müssen. Dr. Frey, Dr. Staufer und das Team
29.10.2020

Covid 19. Update 29. Oktober 2020


Liebe Patientinnen und Patienten, die Bundesregierung hat einen weitgehenden Lock down des öffentlichen Lebens zum 03.11.2020 angeordnet. Medizinische Maßnahmen sind, nach dem heutigen Kenntnisstand, davon ebenso wenig betroffen wie die Schließung von Geschäften und Schulen. Wir halten den Praxisbetrieb für Sie weiterhin im gewohnten Maß, unter strikter Einhaltung von präventiven Maßnahmen wie Temperaturmessung beim Betreten der Praxis, baulichen Maßnahmen in der Rezeption, Mund- und Nasenschutz, Hände- und Flächendesinfektion sowie konsequenter Lüftung des Wartezimmers und der Behandlungsräume, aufrecht. Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihre Begleitpersonen während Ihres Aufenthaltes bei uns leider nicht in unseren Praxisräumen auf Sie warten können. Bitte halten Sie im Interesse Ihrer Gesundheit die Termine zu allen Behandlungen, auch zur Prophylaxe und professionellen Zahnreinigung ein. Bei Patienten die entsprechende Termine wegen der Corona Pandemie im Sommer hinausgeschoben haben, beobachten wir vermehrt deutliche Verschlechterung des parodontalen Zustandes sowie andere Zahnschäden. Ihre Zahnärzte Dr. Frey, Dr. Staufer & Team  
23.09.2020

Preisgekrönte Forschungsarbeit


Im Rahmen der diesjährigen Tagung der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie wurde die Studiengruppe um Frau Priv.-Doz. Dr. Amelie Bäumer-König mit dem 1. Meridolpreis der DG-Paro für klinische Studien ausgezeichnet. Als Teil dieser Forschungsgruppe und Mitautor der prämierten Studie, freut sich Dr. Sebastian Staufer, M.Sc. besonders über diese Auszeichnung.
02.06.2020

Gutachter Implantologie


Neben seiner lange bestehenden Berufung zum Gerichts- und Privatgutachter durch die Zahnärztekammer Niedersachsen hat der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa BDIZ EDI in seiner Sitzung im Februar 2020 Herrn Dr. Frey zu seinem Gutachter für Implantologie bestellt.
06.05.2020

Behandlung wieder uneingeschränkt möglich


Heute haben wir von der Zahnärztekammer Niedersachsen entsprechend der gültigen Version „Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus“ von 06.05.2020 Nachricht erhalten, dass ab heute uneingeschränkt wieder alle zahnmedizinischen Behandlungen stattfinden können! Damit dürfen z.B. alle prophylaktischen Behandlungen durchgeführt werden! Wir haben unser Hygienekonzept den Coronazeiten angepasst und alle Maßnahmen ergriffen, um ein theoretisches Infektionsrisiko bei Ihrem Praxisbesuch maximal zu minimieren! Wir freuen uns auf Ihren nächsten Termin in unserer Zahnarztpraxis Ihre Zahnärzte Dr. Frey, Dr Staufer und Kollegen
22.04.2020

Coronavirus Update 3


Liebe Patientinen und Patienten, nach der Anweisung unser Aufsichtsbehörde, der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen vom 21.04.2020 soll wegen der Coronavirus-Pandemie nach wie vor die zahnmedizinische Behandlung auf das medizinisch dringend notwendige Maß beschränkt werden. Dies ist auch in der jüngsten Version der Niedersächsischen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen, die bis 06.05.2020 gilt, weiterhin so vorgesehen. Wir halten uns an diese Empfehlung und führen die vereinbarten Behandlungen und Schmerzbehandlungen durch. Professionelle Zahnreinigungen und präventive Prophylaxemaßnahmen werden wir voraussichtlich ab Montag, 11.05.2020 durchführen. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich. Ihre Zahnärzte Dr. Frey, Dr. Staufer und das Team